Widerrufsrecht

Vertragsabschluss und Rücktritt

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann:

Gemäß EU-Richtlinie 2013/11/EU über die alternative Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten sowie eine entsprechende Verordnung (Art. 14 der ODR-Verordnung Nr. 524/2013) stellt die Europäische Kommission eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Die Plattform finden Sie unter :


Die e-mail des Shopbetreibers ist manu@buchdruck-digital.de
 
Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen, wenn diese mangelhaft ist. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor dem Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:
Manufaktur fuer Gestaltung
Wiener Str.76
01219 Dresden
 
Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.
Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde.
Allgemeine Hinweise

1. Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen der Ware. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden.

2. Bei Widerruf trägt der Kunde die Kosten der Rücksendung. Unfreie Rücksendungen werden nicht angenommen.


3. Bitte beachten Sie, dass die vorgenannten Ziffern 1-2 nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind.
 
Zahlungsbedingungen

Es gelten die Preise der zum Zeitpunkt der Bestellung online aufgeführten Angebote. Bestellungen können ausschliesslich per Vorkasse bezahlt werden.
Für Gewerbetreibende kann Rechnungslegung ab einem Auftragswert von 500,00 Euro und mindestens 3 vorhergegangenen als Vorkasse bezahlten Bestellungen erfolgen.
 
Lieferung und Versand

1. Die Lieferung erfolgt ab Firmensitz der Manufaktur für Gestaltung an die vom Auftraggeber angegebene Adresse. Teillieferungen sind zulässig. Die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der Verschlechterung der Ware geht auf den Besteller über, sobald die Ware diesen erreicht hat.
2. Bei Bestellungen durch Personen, die nicht Verbraucher sind (siehe § 13 BGB) gilt die Lieferung mit Auslieferung an das Transportunternehmen als bewirkt.
3. Lieferzeiten:Die Lieferzeiten betragen im Schnitt 3-10 Werktage ab Geldeingang und Datenfreigabe bzw. Nachnahmeauftrag zuzüglich der Versandzeit. Dies sind ca. Werte die wir nicht garantieren. Auf Wunsch kann eine Terminzustellung vereinbart werden die aufpreispflichtig ist.
Die Lieferfrist verlängert sich für alle Fälle höherer Gewalt um die Zeit, die das Hindernis besteht. Als höhere Gewalt gelten vor allem Streik, Betriebsstörungen – insbesondere Störungen in den Datenleitungen - soweit diese Hindernisse nachweislich auf die Lieferung der Ware von wesentlichem Einfluss sind. Die vorbezeichneten Umstände sind auch dann nicht vom Auftragnehmer zu vertreten, wenn sie während eines bereits bestehenden Verzuges eintreten.
4. Lieferungen die ein Gesamtgewicht von 30 Kilogramm überschreiten werden entweder auf mehrere Pakete aufgeteilt oder als Speditionsgut versendet. In beiden Fällen erhöht sich das Entgelt für den Versand und wird bei Übersteigen von 10% nachberechnet.
5. Pakete mit einer Länge über 120 cm werden als Speditiosngut versenedet  Dies ist mit höheren Versandkosten, als den Standard-Versandkosten verbunden ist. Bei Überschreitung von 10% der angegebenen Versandkosten werden diese nachberechnet.
 
Beanstandungen
 
1. Transportschäden sind sofort beim Zusteller des beauftragten Transportunternehmens zu reklamieren und schriftlich festzuhalten (Unterschrift des Zustellers!). Der Transportschaden ist die BKS GmbH unverzüglich, spätestens innerhalb von 2 Werktagen schriftlich unter Angabe der Umstände mitzuteilen; diesbezügliche spätere Beanstandungen können nicht akzeptiert werden.
2. Fehler die durch Unachtsamkeit, schadhafte oder ungenau gefertigte Daten entstehen, können nicht beanstandet werden. Hierzu zählen insbesondere Dokumente im RGB-Format, nicht eingebettete Schriften, zu geringe Bildauflösung oder fehlende Beschnittzugabe. Farbabweichungen sind (besonders bei Nach-, Zweit-, oder Ersatzlieferungen) möglich und können nicht Teil einer Beanstandung sein. Insbesondere bei der Umsetzung von Volltonfarben des HKS- und Pantone-Systems als auch bei der Umsetzung von RGB- in CMYK-Daten kann es zu Verschiebungen kommen. Abweichungen der Standgenauigkeit speziell bei doppelseitigen Produkten von bis zu 2 mm sind technisch bedingt möglich.Bitte beachten Sie unbedingt unsere detaillierten Vorgaben und Drucktipps die wir für Sie bereithalten. Sollten die gelieferten Daten nicht diesen Vorgaben entsprechen, behalten wir uns vor diese so zu modifizieren, dass sie druckbar sind. Dabei entstehende Farbabweichungen können nicht Teil einer Beanstandung sein. Dabei entstehende Zusatzkosten erlauben wir uns gesondert zu berechnen. Hierbei gelten Kosten von max. 5 % des Auftragwertes aber max. 40,00 Euro als vorab genehmigt. Höhere Kosten bedürfen einer vorherigen Zustimmung des Auftragsgebers. Bei berechtigter Beanstandung wird kostenloser Ersat oder Nachbesserung in angemessenem Zeitraum geleistet. Schadenersatz oder Rücktritt bleiben ausgeschlossen. Beanstandungen beeinflussen nicht die vereinbarten Zahlungsbedingungen.
 
 
 
 
Ende der Widerrufsbelehrung
 

Zurück